Startseite
  Archiv
  who is who
  fotos
  k.ue.d.
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Melissa
   Westview Secondary



http://myblog.de/cainerda

Gratis bloggen bei
myblog.de





blizzard und suedafrikanisches feeling

 

es herrscht ausnahmezustand!!!!!! wir haben einen blizzard - das bedeutet kniehoch schnee und es werden nichtmal mehr die strassen gekehrt!!! wir haben deswegen hoffentlich auch keine schule, ansonsten kann ich mich schon um 6.00 uhr morgens auf den weg machne, um puenktlich zu kommen... gestern nacht hat es angefangen zu schneien und es hoert nicht mehr auf. wir haben heut mittag schon mehr schnee gehabt als beim ersten mal - und da hat es ein ganzes wochenende fuer schneien muessen. also es ist wirklich tiefster winter. und so soll es das letzte mal vor 13 jahren gewesen sein.

aber erstmal zurueck zum wochenende, wo wir ein bisschen afrikanische waerme haben einfliegen lassen. wir hatten ueber die ferien ein food studies project auf. und zwar mussten wir uns ein land aussuchen, zu dem wir kochen wollten und dann dazu schreiben muessen. ich hab mich also dazu, entschieden suedafrikanisch zu kochen. hab auch im internet ganz viele rezepte gefunden. am sonntag morgen ging's dann erstmal shoppen, wobei wir uns ziemlich beeilen mussten, weil ich noch zur kirche wollte. nach der kirche bin ich dann nach hause und hab angefangen vorzubereiten. linda war arbeiten. ich hab also erstmal den tisch gedeckt mit allem drum und dran. dann ging's ran ans kochen. meine rezepte waren: curry chicken, chakalaka (mein neues lieblingswort ;-)), banana and apple salad, and breadpudding. um 15.30 hab ich angefangen gemuese zu schnippeln... und war immer noch nicht fertig, als jen, tim und G.G. um 18.00 gekommen sind... das curry chicken hatte jede menge gemuese und anderes zeug dabei, chakalaka ist eigentlich nur gemuese und bananen und aepfel muss man fuer einen salad bekanntlich auch kleinschneiden... zum glueck hat G.G. mir geholfen, ansonsten waer ich wahrscheinlich zsammengeklappt ;-) hat aber alles wunderbar geklappt. als linda um 20.00 nach hause gekommen ist (gut das sie arbeiten musste, so hat sie das schlachtfeld in der kueche nicht gesehen...) war alles fertig. der nachtisch war im ofen, der salat stand im kuehlschrank und alles andere war auch fertig. und dann ging es also ans essen - und ich muss sagen es war hervorragend - alles hat super geschmeckt und die rezepte musste ich auch schon rausruecken... und abends war ich total erledigt. muss jetzt nur noch die 2 seiten ueber suedafrika schreiben und dann bin ich komplett fertig!


11.1.07 02:34
 


Werbung


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


melissa (11.1.07 06:27)
das ist echt komisch - bei uns passiert immer das gleiche!!
hier ziehen auch gerade noch ein paar verspaete windstuerme ueber die insel (heute hat es riesige hagelkoerner gehagelt und leute werden seekrank auf dem weg nach seattle, weil die faehre so schwankt) - dein blizzard topt das aber noch!!
und dann sind meine eltern von ihrem suedafrika-urlaub zurueck und haben mir jede menge fotos geschickt. da habe ich also den halben nachmittag suedafrika fotos angeschaut, waehrend du suedafrikanisch gekocht hast.


melissa (elise) (11.1.07 06:30)
elise wants to know, how you got there. there are no footprints in the picture. i told her that i am sure, you just went there in the morning and waited till the snow was up to your knees.... she doesn't believe me.
greetings from my familiy here


Janice (11.1.07 06:43)
Lustig, wie viel Schnee ihr da habt. Bei uns erreichen wir gerade mit 16 C° den wärmsten Januar aller Zeiten.


claudia (11.1.07 07:33)
@elise: sure, i didn't move at all till the snow was so high - just kidding ;-)
i just turned around so that you can't see my footprints ;-)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung